Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Wetter
Facebook Instagram Youtube Virtueller Gemeinderundgang
info

Neues aus dem Rathaus

Hauptbereich

Autor: Birkle, Karin
Artikel vom 23.03.2021

Weitere Spenden für KITA-Neubau Empfingen

Mit großer Freude und großem Dank konnte der Gemeinderat bei der Sitzung am Dienstag, 23.03.2021, wieder einige Spenden öffentlich für den KITA-Neubau annehmen.

Die in Empfingen mit einem Verteilzentrum ansässige Firma GLS General Logistics Systems Germany GmbH & Co. OHG, Depot 74, spendet für den Neubau der Kindertagesstätte Kleine Strolche stolze 14.675 Euro. Mit diesem Geld wird das Spielgerät des Traktors im Krippenbereich für die Dachterrasse finanziert. Tobias Herforth, Depot Manager, überbrachte vor einigen Tagen die freudige Nachricht aus der Firmenzentrale an Bürgermeister Ferdinand Truffner, der sich sichtlich erfreut zeigte. „Mit der Spende wollen wir unsere Verbundenheit zum Standort Empfingen zeigen und hier auch etwas Gutes für die Kleinen der Bevölkerung tun“, so Herforth. Der Spiel-Traktor für die Dachterrasse des Krippenbereichs wurde in den vergangenen Tagen bereits durch die Fa. Spielart aus Laucha, Thüringen, für die Dachabdichtungsarbeiten angeliefert und vormontiert. Aktuell sind die Spielgeräte eingelagert. Der Traktor ist aus Robinien-Holz und Naturfarben hergestellt und ist für Kinder unter drei Jahren vorgesehen.

Eine weitere Spende erreichte die Gemeinde in Höhe von 3.000 Euro von der Theben AG aus Haigerloch. Im Neubau der KITA werden KNX-Komponenten für die Gebäudesteuerung der Theben AG durch die örtliche Firma Elektro Kipp, Empfingen, installiert und eingesetzt. Um die intelligenten Sensoren und Aktoren auch einer breiteren Öffentlichkeit darzustellen, wird zu einem späteren Zeitpunkt der Neubau in Fachzeitschriften der Theben AG öffentlichkeitswirksam präsentiert und die Komponenten vorgestellt. Paul Schwenk, Vorstandsvorsitzender der Theben AG, zeigte sich von dem Neubau und der dazugehörigen Gebäudetechnik vollkommen überzeugt: „Unsere KNX-Komponenten sind vielfältig einsetzbar. Und wir freuen uns überaus, dass die Gemeinde Empfingen unsere Lösungen ausgewählt hat – sozusagen ein lokaler Einkauf in der Nachbarschaft.“

Truffner bedankte sich bei der Gemeinderatssitzung ausdrücklich bei den beiden Firmen für die Spenden.

Infobereich

Kontakt

Gemeinde Empfingen
Mühlheimer Straße 2
72186 Empfingen
Telefonnummer: 07485 9988-0
Faxnummer: 07485 9988-30
E-Mail schreiben