Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Funktionell

 

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

 

Google Analytics

Dies ist ein Webanalysedienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Analyse
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
  • Pixel-Tags
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Addresse
  • Geräte-Informationen
  • Browser-Informationen
  • Standort-Informationen
  • Referrer-URL
  • Nutzungsdaten
  • JavaScript-Support
  • Flash-Version
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • App-Aktualisierungen
  • Besuchte Seiten
  • Klickpfad
  • Downloads
  • Kaufaktivität
  • Widget-Interaktionen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Aufbewahrungsfrist hängt von der Art der gespeicherten Daten ab. Jeder Kunde kann festlegen, wie lange Google Analytics Daten aufbewahrt, bevor sie automatisch gelöscht werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Essentiell

 

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

 

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Empfingen
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Gebärdensprache Leichte Sprache Wetter
Facebook Instagram Youtube Virtueller Gemeinderundgang
info

Neues aus dem Rathaus

Hauptbereich

Autor: Birkle, Karin
Artikel vom 30.08.2021

Test-Station in Empfingen schließt ab 12.09.2021

Test-Angebote im Umkreis

U.g. finden Sie Hinweise zu Testmöglichkeiten im Umkreis der Gemeinde Empfingen und weitere Hinweise zum Testen beim Arbeitgeber:

Hier finden Sie Erklärungen zum Testen auch beim Arbeitgeber.

Hier finden Sie die Angebote der Stadt Horb am Neckar.

Hier finden Sie die Angebote der Stadt Sulz am Neckar.

Außerdem finden Sie Test-Möglichkeiten bei den dm-Märkten in Sulz am Neckar und Horb am Neckar - Termin ist entsprechend zu buchen.

Wer darf die Tests beaufsichtigen und das Ergebnis bestätigen? Im Rahmen der Arbeit, der Inanspruchnahme einer Dienstleistung oder des Schul- und Kitabesuches können geeignete Personen die Ausführung eines Selbsttests überwachen und im Anschluss das Ergebnis bescheinigen. Geeignet ist nach Angaben des Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Integration Baden-Württemberg, wer

  • zuverlässig ist und
  • in der Lage ist
  • die Gebrauchsanweisung des Tests zu lesen und zu verstehen,
  • die Testung zu überwachen,
  • dabei die geltenden AHA-Regeln einzuhalten,
  • das Testergebnis ordnungsgemäß abzulesen und
  • die Bescheinigung korrekt und unter Angabe aller erforderlichen Angaben auszustellen.

Außerhalb der genannten Szenarien ist die Durchführung eines Selbsttests unter Beaufsichtigung mit Bescheinigung allerdings nicht möglich. Auch kann die Testkassette eines Selbsttests nicht im Nachhinein zur Beglaubigung zu einem Testzentrum gebracht werden. Es muss also ein entsprechendes Testangebot in Anspruch genommen werden, um einen gültigen Nachweis über einen tagesaktuellen Schnelltest zu erhalten.

Darf ich mir selbst einen Schnelltest bestätigen? Eine Anfrage beim Sozialministerium diesbezüglich wurde verneint. Auch mit einer entsprechenden Schulung sei es nicht möglich, sich selbst eine Bescheinigung über einen durchgeführten Schnelltest auszustellen. So wolle man möglichem Missbrauch durch die Eigenbescheinigungen vorbeugen.

Einen Vordruck für einen Schnelltest finden Sie hier.

Test-Station in Empfingen schließt zum Schuljahresbeginn

Die Test-Station am Rathaus Empfingen wird zum Schuljahresbeginn, ab 13.09.2021, geschlossen. Diese Information gab Bürgermeister Ferdinand Truffner Anfang dieser Woche bekannt. Bis zum Ende der Schulferien wolle man das Angebot gerade insbesondere für Schülerinnen und Schüler, die noch kein Impfangebot erhalt haben, aufrecht erhalten. Truffner: „Die zwischenzeitlich hohen Auflagen und die Thematik der kostenpflichtigen Tests lassen uns keine Wahl. Unser Angebot der Test-Station war für uns eine Selbstverständlichkeit bis genügend Impfstoff der Bevölkerung zur Verfügung steht – und dies ist nun aktuell gegeben.“ Er verstehe durchaus, dass die Tests ab Mitte Oktober kostenpflichtig werden, habe aber kein Verständnis, wenn dann z.B. an der Test-Station deutlicher Mehraufwand entstehe und Grundsatzdiskussionen mit Bürgern hierzu geführt werden müssen. Ab dem Schuljahresbeginn erhalten Schülerinnen und Schüler wieder die Möglichkeit in den Schulen Tests mit Bestätigung durchzuführen, weshalb man sich auch im Gemeinderat über ein Ende der Test-Station abgestimmt habe. Es bedeute auf keinen Fall, dass man eine Impfpflicht nun durch die Schließung der Test-Station, für die Empfinger Bevölkerung „heraufbeschwöre“, so Truffner. Man wolle aber deutlich machen, dass die Gemeinde im Pandemiefall nur so lange engagiert agiere bis genügend Impfstoff zur Verfügung stehe. Natürlich wisse die Gemeinde, dass es auch noch Bürger gebe, die sich nicht impfen lassen können, jedoch könne man hier aktuell kein gesondertes Angebot für diese Bevölkerungsgruppe anbieten.

An der Test-Station am Rathaus wurden bisher über 1.600 Tests durchgeführt, begleitet von Mitarbeitern der Gemeindeverwaltung und ehrenamtlichen Kräften aus der Bevölkerung. Hierfür sprach Truffner den Dank für diesen Einsatz aus: „Es tut gut, wenn man sich auf das Rathaus-Team und das Ehrenamt in unserer Gemeinde verlassen kann.“ Bereits letztes Jahr und im Frühjahr wurde in der Test-Station im Musikerheim unter großem Einsatz des Deutschen Roten Kreuzes, der Arztpraxen und Apotheke sowie zahlreicher ehrenamtlicher Kräfte über 2.000 Tests durchgeführt.

Bis einschließlich 11. September steht die Test-Station vormittags zu den bekannten Öffnungszeiten zur Verfügung. Bei den geplanten Bürgerbeteiligungsveranstaltungen in der Tälesee-Halle zur Fortschreibung des Gemeindeentwicklungskonzepts werde eine Testmöglichkeit vorhanden sein, so Truffner abschließend.

Öffnungszeiten 
Montag: 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr 

Dienstag: 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr 

Mittwoch: 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr 

Donnerstag: 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr 

Freitag: 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Samstag: 09:00 Uhr bis 11:00 Uhr

Die Test-Station erfolgt über sogenannte Selbsttests, die selbst im Nasen-Rachen-Raum zur Anwendung kommen. Angewendet wird der SARS-CoV-2 Rapid Antigen Test der Fa. ROCHE, welcher ein schneller, immunchromato ‑ graphischer Test zum qualitativen Nachweis des SARS‑CoV‑2-Nukleo‑kapsidantigens in humanen Nasenabstrichen. Der Test ist für die Selbstanwendung durch den Patienten vorgesehen und wird auch in anderen Test-Stationen in der Region verwendet. Explizit wird darauf hingewiesen, dass keine gesonderten „Kinder-Tests“/Popel-Tests zur Verfügung stehen.

Vor dem Rathaus sind für die Test-Durchführung zwei Zelte mit Hinweis-Plakaten und Erläuterungen aufgestellt. Im Zelt dürfen sich max. 4 Personen aufhalten! Halten Sie Abstand und verwenden Sie entsprechend medizinische Gesichtsmasken!

Die Ausgabe der Test-Kits und die Überwachung der Selbst-Testung erfolgt durch Mitarbeiter*innen des Rathaus und weiteren ehrenamtlichen Kräften der Test-Station.

Gerne nehmen wir noch ehrenamtliche Kräfte für die Durchführung, vor allem nachmittags und ggf. abends unter der Woche an. Eine Schulung und eine entsprechende Einweisung der Helfer erfolgen vor Ort in der Test-Station.

Eine Anmeldung für die Selbst-Testung ist nicht notwendig und auch nicht möglich, ggf. kann es aber zu Wartezeiten kommen. Bitte vermeiden Sie es, außerhalb den Öffnungszeiten Mitarbeiter*innen im Rathaus zu kontaktieren oder nach einem Test zu fragen.

Die Testung ist grundsätzlich kostenlos, dennoch freut sich die Gemeindeverwaltung über Spenden, die dann den örtlichen Vereine weitergereicht werden – hierfür ist eine Spenden-Box vorbereitet.

Wie funktioniert der Test?

  • Melden Sie sich am Ausgabe-Fenster am Rathaus zu den Öffnungszeiten. Dort erhalten Sie Formulare und ein Selbsttest-Kit.
  • Füllen Sie das Formular für die Testung entsprechend aus und öffnen Sie im Zelt das Selbsttest-Kit, kontrollieren Sie bitte deren Inhalt auf Vollständigkeit.
  • Nehmen Sie den Tupfer mit dem „Wattebausch“ und gehen Sie vor das Ausgabe-Fenster, damit die Aufsicht erfolgen kann.

…in 4 Schritten zum Ergebnis

Komponenten des Testkits: Teststreifen im Verpackungsbeutel; Extraktionspuffer Röhrchen und Spenderkappe; steriler Abstrichtupfer

  1. Abstrich entnehmen: Desinfizieren Sie vor der Testdurchführung Ihre Hände. Nehmen Sie den Abstrichtupfer aus der Verpackung und achten Sie darauf den Tupfer nur am Griff zu berühren. Neigen Sie Ihren Kopf leicht nach hinten. Führen Sie den Tupfer in ein Nasenloch ein. Schieben Sie den Tupfer langsam ca. 2 cm vorwärts (parallel zum Gaumen), bis Sie einen Widerstand spüren. Üben Sie dabei keinen Druck aus. Drehen Sie den Tupfer 4 Mal (insgesamt ca. 15 Sekunden lang) gegen die Naseninnenseite und entnehmen Sie ihn dann aus der Nase. Wiederholen Sie dies mit dem gleichen Tupfer im anderen Nasenloch.
  2. Lösen der Probe im Extraktionspuffer: Stellen Sie den Abstrichtupfer in ein Röhrchen mit Extraktionspuffer. Drücken Sie das Röhrchen im unteren Bereich zusammen und drehen Sie den Tupfer mehr als 10-mal hin und her. Drücken Sie die Seiten des Röhrchens weiterhin zusammen, während Sie den Tupfer entnehmen, um die gesamte Flüssigkeit aus dem Tupfer zu pressen. Drücken Sie die Spenderkappe fest auf das Röhrchen.
  3. Auftragung der gelösten Probe: Legen Sie den Teststreifen auf eine ebene Fläche. Halten Sie das Röhrchen vertikal über das runde markierte Feld (nicht das rechteckige Ergebnisfenster). Tropfen Sie genau 4 Tropfen auf das Feld. Drücken Sie dafür falls nötig das Röhrchen leicht zusammen. Hinweis: Sie können den Test auch fortsetzen, wenn Sie versehentlich 5 Tropfen aufgetragen haben.
  4. Ergebnis ablesen: Schauen Sie auf die Uhr und lesen Sie das Testergebnis nach 15-30 Minuten ab. Wenn das Testergebnis nach mehr als 30 Minuten abgelesen wird, kann das Ergebnis falsch sein. 

WICHTIG: Bei Kindern unter 14 Jahren müssen Eltern selbst den Test durchführen, gesonderte „Kinder-Tests“/Popel-Tests stehen nicht zur Verfügung. Für Jugendliche bis 18 Jahre ist eine Einverständniserklärung der Eltern mitzubringen.

…und dann:

  • Lesen Sie selbst das Testergebnis nach mind. 15 Minuten ab und zeigen Sie den Teststreifen am Ausgabefenster. Hiernach erhalten Sie dann das Zertifikat mit einer 24-h-Gültigkeit.
  • Bitte werfen Sie Ihren Müll, der durch die Selbsttestung entstanden ist, in die vorgesehenen Müll-Behälter.
  • Verlassen Sie den Vorplatz des Rathaus bitte schnellstmöglich und bleiben Sie gesund!

Hier finden Sie die Anleitung nochmals zusammengestellt.

Anleitung zum Corona-Selbsttest von ROCHE

Infobereich

Kontakt

Gemeinde Empfingen
Mühlheimer Straße 2
72186 Empfingen
Telefonnummer: 07485 9988-0
Faxnummer: 07485 9988-30
E-Mail schreiben