Gemeinde Empfingen

Seitenbereiche

Volltextsuche

 

Neues aus dem Rathaus

Generalsanierung des Rathauses Empfingen

Generalsanierung des Rathauses Empfingen anhand einer Begehung der Örtlichkeit vor. Der Technische Ausschuss sprach sich für eine komplette Erneuerung und Isolierung des Rathausdaches mit neuen Ziegeln aus. Es sollen zudem zwei Dachgauben eingebaut werden. Die Zulässigkeit ist noch mit dem Landesdenkmalamt abzuklären.
 
Von Seiten des Ing.-Büros ist aufzuarbeiten, welche Kosten anfallen würden, wenn ein Ausbau der Bühnenräumlichkeiten vorgenommen wird. Es soll zudem untersucht werden, ob ein barrierefreier Zugang zu allen Räumlichkeiten des Rathauses (und mit welchen Kosten) geschaffen werden kann.
 
Die Maßnahme wird vorbehaltlich der Aufnahme in ein städtebauliches Sanierungsprogramm angestrebt.
 
Aufgrund aufsteigender Feuchtigkeit im Erdgeschoss wurde die Trocknung und Innenabdichtung des Mauerwerks auf der westlichen und nördlichen Seite des Erdgeschosses beschlossen. Der Auftrag geht an die Firma Abdichtungstechnik Hütter + Mader aus Bad Teinach-Zavelstein. Die Brutto-Angebotssumme liegt bei 32.430 €.

Neues aus dem Rathaus