Gemeinde Empfingen

Seitenbereiche

Volltextsuche

 

Allgemein

Gewerbegebiete in Empfingen

Bild Gewerbegebiet Autobahnkreuz

Empfingen hat sich nach dem Kriege vom Maurerdorf mit Nebenerwerbslandwirtschaft zur Wohngemeinde mit leistungsfähigen Handels- und Handwerks-und Gewerbebetrieben entwickelt. Die Gemeinde Empfingen als aufstrebendes Kleinzentrum verfügt heute über zwei Hauptgewerbegebiete und kann derzeit ca. 8 ha erschlossene Gewerbeflächen zur Ansiedlung von Betrieben direkt an der Autobahn zur Verfügung stellen.

Gewerbegebiete Empfingens im Überblick

GewerbegebietWidmungFläche insgesamtFreie Fläche
AutobahnkreuzGE36,0 ha0,8 ha
AuchertSO6,0 ha1,5 ha
Alte Kaserne
weitere Informationen
GE10,3 ha5,8 ha
ZiegelhütteMI + GE0,4 ha-
Öschweg GrünMI + GE9,38 ha-
SchießrainGE10,3 ha-

Realsteuerhebesätze in Empfingen:
Gewerbesteuer: 330 v.H.
Grundsteuer A: 390 v.H.
Grundsteuer B: 300 v.H.

Der Grundstückspreis beträgt ca.  50 €/m² (Stand 1.1.2016)

Die 1978 erfolgte Inbetriebnahme der Autobahn A 81 Stuttgart - Singen mit einer eigenen Anschlussstelle für Empfingen brachte erheblichen Aufschwung. Durch die sukzessive Ausweisung eines Gewerbegebietes mit über 30 ha Fläche direkt an der Autobahn, konnte die Ansiedlung von Gewerbebetrieben unterschiedlicher Branchen forciert werden. Die Schaffung zahlreicher Arbeitsplätze für die heimische Bevölkerung bleibt auch weiterhin ein vorrangiges Ziel der Gemeinde. Im Regionalplan ist Empfingen als Kleinzentrum ausgewiesen.

Für Fragen, weitere Informationen oder allgemeine Auskünfte rund um die Gewerbegebiete in Empfingen steht Ihnen Herr Bürgermeister Schindler gerne zur Verfügung.

Kontakt
Mühlheimer Staße 2
72186 Empfingen
Tel.: 07485 9988-11
Fax: 07485 9988-30
E- Mail schreiben

Allgemein